Sie befinden sich hier:

Aktuelles 2012

5 Zaboranerer spielten bei der

5 Zaboranerer spielten bei der
Kreiseinzelmeisterschaft in Zirndorf mit.

Weiterlesen: 5 Zaboranerer spielten bei der

Weihnachtsblitz 20.12.2012

Weihnachtsblitz 20.12.2012

22 Zaboraner blitzten 3 stundenlang, bis mit dem Jugendtrainer Reinhard Knab
der Sieger des diesjährigen Weihnachtsblitzturniers der Spvg Zabo Eintracht  feststand.
Weihnachtsblitz klein 2012 Weihnachtstisch klein 2012

Weiterlesen: Weihnachtsblitz 20.12.2012

Bezirkspokal 2012 Runde 1 am Sonntag 25.11.

Bezirkspokal 2012 Runde 1 am Sonntag 25.11.

Zabo Eintracht verliert gegen SW Nürnberg Süd mit 1 zu 3 Punkten
Der ruhige Spielort, die Kegelbahn brachte den Zaboraner diesmal kein Glück. 

Weiterlesen: Bezirkspokal 2012 Runde 1 am Sonntag 25.11.

Sommerturnier 2012 Enstand

Sommerturnier 2012 Enstand

And the winner is.... Hermann Schlötterer.
alles weitere findet Ihr ab sofort hier in der neuen Sommerturnier-Rubrik!

 


 

Bezirksmannschaftspokal (4er-Mannschaft)

Thema: Bezirksmannschaftspokal (4er-Mannschaft)
Wir werden dieses Jahr antreten und haben in der ersten Runde am 25.11. Heimrecht gegen SW Süd.
Anbei noch zur  Erbauung der aktuelle Treppenwitz der mittelfränkischen Schachgeschichte:
Unser Bezirksspielleiter möchte in dem Zusammenhang die Turnierordnung brechen – und er hat… Recht! Derzeit ist nämlich in Diskussion, ob Forchheim teilnehmen darf, obwohl die Turnierordnung Vereine mit Erstligamannschaften von der Teilnahme ausdrücklich ausschließt. Allerdings stammt die Ordnung aus einer Zeit, in der Erstligamannschaften für den besagten Pokal auf deutscher Ebene vorberechtigt waren. Dies wurde abgeschafft, aber die Turnierordnung in Mittelfranken wurde nicht geändert. Vermutlich fiel dies schon deswegen nicht auf, da wir ja selten das Vergnügen hatte, dass mittelfränkische Mannschaften in der 1. Bundesliga spielten…
Daher fragte der Bezirksspielleiter an, ob es in Ordnung sei, wenn Forchheim entgegen des Buchstabens der Turnierordnung teilnehmen darf. Die Turnierordnung soll natürlich im Nachgang geändert werden. Für Zabo haben Peter Forche und ich dies als ok befunden, da der Passus in der Ordnung unzweifelhaft nicht für die aktuelle Situation gedacht war. Wenn die anderen Vereine auch zustimmen, darf Forchheim mitmachen – ich hoffe sie tun es.
Schöne Grüße
Paul Wittmann

 


 

Die Webseite verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen